Elsevier setzt auf Searchmetrics
zur Steigerung der SEO Performance

Searchmetrics Case Study mit:

Kundenlogo Elsevier

Die Herausforderung: Der Einsatz einer SEO-Plattform, die eine Vielzahl von Elsevier-Abteilungen unterstützt

Elsevier ist ein weltweit führender Anbieter von Informationslösungen, die helfen, die Leistung von Fachkräften in den Bereichen Wissenschaft, Gesundheit und Technologie zu steigern. Die Lösungen von Elsevier ermöglichen ihnen, bessere Entscheidungen zu treffen, eine bessere Pflege bereitzustellen und manchmal sogar wegweisende Entdeckungen zu machen, die die Grenzen von Wissen und Fortschritt erweitern. Elsevier stellt webbasierte digitale Lösungen zur Verfügung und verlegt mehr als 2.500 Journale und weit über 33.000 Buchtitel.

Als Senior E-Commerce Manager ist Gabriel Candido Da Silva für das Online Marketing der Produkte und Services von Elsevier zuständig. Er wendet unterschiedliche Methoden an – unter anderem die Optimierung der organischen und bezahlten Suche – um den Traffic auf der Website zu erhöhen. Da Silva hatte zuvor bereits viel Positives über die Searchmetrics Suite gehört und als es an der Zeit war, SEO noch effektiver zu nutzen, entschied er sich, diese Software genauer zu prüfen.

„Damals verwendeten wir ein anderes Analyse-Tool“, erzählt Da Silva, „doch wir wollten insgesamt eine robustere Plattform. Wir verfügen über eine große Zahl detaillierter Seiten und brauchen einen besseren technischen Überblick darüber, welche Performance diese Seiten zeigen.“ Er fand heraus, dass Searchmetrics nicht nur den technischen Überblick verschaffen konnte, den Elsevier brauchte, sondern auch tiefgreifende Erkenntnisse über eine große Bandbreite von Seiten bieten konnte. „Wir wünschten uns eine Plattform, die alle unsere Bedürfnisse erfüllen würde“, erzählt Da Silva weiter. „Daher versuchte ich herauszufinden, wie wir Searchmetrics in allen unseren Geschäftsbereichen, die insgesamt mehr als 300 Websites betreiben, nutzen können. Nach ausführlichen Diskussionen entschieden wir uns schließlich für die Searchmetrics Suite, da es mithilfe dieser Plattform möglich ist, für jeden Geschäftsbereich eigene KPIs zu erstellen und zu messen.

Die Lösung: Searchmetrics schafft Transparenz

In Da Silvas Geschäftsbereich gelang es durch die Searchmetrics Suite die technischen Probleme aufzudecken, die sich negativ auf die Performance der Website ausgewirkt hatten.

Gabriel Candido Da Silva, Senior E-Commerce Manager bei Elsevier

„Wir hatten viele Probleme im Bereich SEO, die sich negativ auf die Effektivität unserer Website ausgewirkt haben. Searchmetrics hat uns geholfen, die Ursachen dafür aufzudecken und erfolgreich zu beseitigen.“

Gabriel Candido Da Silva, Senior E-Commerce Manager bei Elsevier

So hatte Da Silvas Team z.B. beobachtet, dass die SEO Visibility, die die Sichtbarkeit der eingegebenen Domain in der organischen Suche anzeigt, zunächst schnell anstieg – um etwa 10 Prozent jeden Monat – dann aber plötzlich und ohne ersichtlichen Grund von einem auf den anderen Monat nur noch um zwei Prozent zunahm.

„Als wir anfingen, die Searchmetrics Suite zu verwenden, konnten wir sehen, dass unsere SEO Visibility in einem bestimmten Zeitraum ganz plötzlich stark zurückgegangen war“, erinnert sich Da Silva. „Und dieser Zeitraum entsprach genau dem Zeitpunkt an dem wir von einem Content-Management-System zu einem anderen gewechselt waren. Das wirkte sich deutlich auf die Sichtbarkeit aus.“ Dank dieser neuen Informationen kann unser Team gemeinsam mit der IT daran arbeiten, solche Probleme in Zukunft zu vermeiden. Tatsächlich ist die SEO Visibility inzwischen Elseviers verlässlichster KPI.

Case Study Elsevier: Content Performance

Das Ergebnis: Finetuning der E-Commerce-Produktstrategie

Searchmetrics Case Study Elsevier: Wettbewerber

Neben der SEO Visibility kann Da Silva jede Woche die Gewinner und Verlierer unter den Keywords und Backlinks aufdecken. Die Searchmetrics Suite hat Elsevier sogar dabei geholfen, neue PPC-Möglichkeiten zu erschließen. „Wir wissen, dass wir manchmal aus technischen Gründen die organische Suche für bestimmte Seiten nicht verbessern können“, erklärt Da Silva. „Doch die Suite ist sogar in der Lage, Keywords zu erkennen, die wir im Rahmen unserer Strategie für bezahlte Suchdienste einsetzen können.“

Durch die Wettbewerbsanalyse der Searchmetrics Suite konnte Da Silva auch Möglichkeiten zur Optimierung der Buchangebote erkennen. „Vor dem Einsatz der Software haben wir uns auf andere Abteilungen verlassen, die uns gesagt haben, welche Bücher wir bewerben sollten“, erzählt Da Silva. „Jetzt können wir proaktiv handeln, denn die Searchmetrics Suite bietet wertvolle Erkenntnisse im Bereich SEO von der Wettbewerbsanalyse bis zur Content-Optimierung.“

Elsevier trifft sich nun regelmäßig mit Searchmetrics, um Ideen über SEO auszutauschen und darüber nachzudenken, wie andere Abteilungen die Searchmetrics Suite effektiv nutzen können.

„Wir glauben, dass wir die Anwendung von Searchmetrics immer noch steigern können“, schließt Da Silva. „Auch wenn wir uns entscheiden, alle SEO-Aktivitäten von einer zentralen Stelle steuern zu lassen oder mit einer Agentur zusammenzuarbeiten, haben wir mit Searchmetrics immer noch den vollen Überblick.

Gabriel Candido Da Silva, Senior E-Commerce Manager bei Elsevier

“Die Searchmetrics Suite bietet einfach tiefgreifende Einblicke, und sie ist unkompliziert in der Anwendung.”

Gabriel Candido Da Silva, Senior E-Commerce Manager bei Elsevier