Searchmetrics Summit 2017
– Eine neue Content Experience

Das Searchmetrics Summit 2017 in Berlin ist vorbei und war ein voller Erfolg!

Es hat uns sehr gefreut Sie alle persönlich begrüßen zu dürfen. Damit Sie die Eindrücke des Events auf sich wirken lassen können, finden Sie in unserer Bildergalerie einige Impressionen:

Searchmetrics Summit Berlin 2017: Agenda


Unsere Speaker im Management-Track:

Luis Navarrete Gomez, Head of Global Search Marketing, LEGO

LEGO Logo

 

 

Luis Navarrete Gomez, Head of Global Search Marketing, LEGO

Head of Global Search Marketing at The LEGO Group, Luis defines the strategy for organic and paid search activity globally for LEGO. A regular writer and speaker about Search Marketing, his main focus is to enhance the user experience when users search for the LEGO brand in different markets. Coming from a technical background Luis has more than 13 years’ experience in Search Marketing with cross-functional expertise in technology and management.

Session beim Summit: “How LEGO keeps marketing relevant for audiences in constant change”

LEGO is well known for being a brand with exceptional consumer engagement and a strong and loyal fan base, but how does LEGO keeps relevant to different audiences?
Luis Navarrete will discuss how LEGO produces content for audiences like children, parents, adult fans and how LEGO uses an integrated approach through PR, Social Media and Search Marketing to create unique campaigns that drive high levels of consumer engagement. During the presentation we will see some examples of campaigns focused on the toy’s brand core values, how the content travels across different channels, and how they innovate their way of doing marketing.

Norman Nielsen, Head of Content Marketing and ASO, Zalando SE

Zalando Logo

Norman Nielsen, Head of Content Marketing and ASO, Zalando SE

Norman ist seit 11 Jahren im Online-Marketing tätig mit Stationen bei Holtzbrinck und Axel Springer Unternehmen nachdem er Innovationsmangement studiert und eigene Internetseiten aufgesetzt hat.
Seit 2012 als Head of Content Marketing und ASO (app store optimization) definiert Norman bei Zalando mit seinem Team die internationale Content-Marketing-Strategie und die Umsetzung Search-relevanter Themen entlang des gesamten User-Funnels. Die Ausrichtung auf user first marketing ist zentrales Element der jeweils lokal angepassten Content-Marketing-Strategie.

Session beim Summit: “Search and Content Marketing @ Zalando”

User first, search engines second. Marketing muss seinen Beitrag leisten, allen Usern zu helfen und dadurch Relevanz für Suchmaschinen zu schaffen.

Jochen Förster, Content Strategist, C3

Logo C3 Creative Code and Content

Jochen Förster, Chefredakteur & Content Stratege, C3 Creative Code and Content

Jochen Förster studierte Geschichte & Filmwissenschaft in Hamburg und Venedig und besuchte die Henri-Nannen-Journalistenschule. Bevor er 2012  als Chefredakteur & Content Stratege bei C3 begann, durchlief er zahlreiche andere Stationen, wie etwa Redakteur, Reporter und Textchef bei STERN, WELT, FR, GQ, Gründer & Herausgeber des DUMMY Gesellschaftsmagazins und Berater der Chefredaktion beim Hamburger Abendblatt.

Session beim Summit: “Relevanz schafft Effizienz”

From Brand Centricity zu People Centricity. Nur die Marken werden überleben, die ihre gesamte Kommunikation vorbehaltlos in den Dienst echter Menschen stellen.

Eric Kubitz, Geschäftsführer, CONTENTmanufaktur

Logo CONTENTmanufaktur
Eric Kubitz, Geschäftsführer und „Contentman“, CONTENTmanufaktur GmbH

Eric Kubitz betreibt mit seiner Kollegin Elisabeth Matjeka die CONTENTmanufaktur GmbH in München. In dieser auf Content, Konzepte und Analyse spezialisierten Agentur kümmert er sich zumeist für starke Markenkunden um die inhaltliche und technische Konzeption von Online-Marketing-Maßnahmen. Als „Contentman“ behauptet er, schon seit sieben Jahren für seine Kunden vor allem Content Marketing gemacht zu haben. Aber da es damals diesen Begriff noch gar nicht mal gab, kann das ja jeder behaupten.

Session auf dem Summit: “Republishing: Chancen und Workflow”

Das Aktualisieren und Neuveröffentlichen von bestehenden Seiten ist meist sehr viel effektiver und effizienter als das Schreiben neuer Beiträge. Allerdings sollte man genau wissen, wo hierfür die größten Chancen liegen. Das und ein paar wichtige Gedanken zum Workflow präsentiert Eric Kubitz, auch als „Contentman“ in der Branche bekannt.

Gerrit Klein, Ebner Verlag

Logo Ebner Verlag
Gerrit Klein, Geschäftsführer / CEO, Ebner Verlag GmbH & Co. KG

Gerrit Klein ist seit 2008 Geschäftsführer des Ebner Verlags, Ulm, einem Special Interest- und Fachinformations-Unternehmen mit Aktivitäten in Deutschland, Österreich, Holland, Polen, den USA, Mexiko, China, Indien, Dubai, Japan und Südkorea. Gleichzeitig ist er CEO der Ebner Publishing International, New York (USA) und Vorstand der Wydawnictwo Informacje Branzowe, Warschau (Polen). In den Jahren 2002-2007 Geschäftsführer der Vogel Industrie Medien, Würzburg, und Vorstandsvorsitzender der Vogel Consulting Company, Beijing (China). Ab 2004 zusätzlich Geschäftsführer der Vogel Business Media, Würzburg. Von 1997 – 2002 Verlagsleiter technische Fachzeitschriften beim Deutschen Fachverlag, Frankfurt, und Vorstandsmitglied der D&D Media, Istanbul (Türkei). Seine berufliche Karriere startete er als freischaffender Journalist für verschiedene Zeitungen und B2B Zeitschriften. 1990 wurde er Geschäftsführer des VDZ (Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V. Bonn) und Geschäftsführer des Vereins der Deutschen Fachpresse, Bonn/Frankfurt.

Session auf dem Summit: “Kopf statt Bauch: Die Digitale Transformation in der Verlagsbranche”

Dass Verlage sich ändern müssen ist evident. Nur haben es die wenigsten wirklich versucht. Anders der Ebner Verlag: Strukturen wurden umgebaut, Workflows neu definiert und das Denken der Mitarbeiter verändert. Das alles auf der Grundlage von Daten und Zielgruppen-Insights. Wie der typisch journalistische Impuls, bloße Nachrichten zu produzieren durch geplante und analytisch fundierte Berichterstattung ersetzt wurde, zeigt diese Session.

Raphael Bienz, Gründer, CEO, BlueGlass Interactive AG

Blueglass Logo

Raphael Bienz, CEO, BlueGlass Interactive AG

Kreativität und Daten prägen die Digitale Marketing-Expertise von Raphael Bienz. Er ist Full-Stack Online Marketer mit internationaler Beratungs- und Projekterfahrung.  Als CEO leitet er die internationale Agentur BlueGlass mit Sitz in Zürich, London und Tallinn strategisch und operativ. Das Agentur-Team von BlueGlass konzipiert, erstellt und optimiert preisgekrönte Content Marketing, SEO und PPC Kampagnen.
Darüber hinaus ist Raphael Gastdozent an verschiedenen Schweizer Hochschulen und weltweit an Fachtagungen und Konferenzen engagiert.

Session beim Summit: “Verstehen, was Suchende wirklich wollen – Micro-Moments als SEO-, Content- & Conversion-Booster”

Nebst Links und dem Content an sich startet seit einigen Monaten ein drittes Rankingsignal regelrecht durch: Das Verständnis für die Suchintention! Und wer wirklich versteht, in welchen Real-Life-Momenten sich die Nutzer an Google wenden, der wird am Ende nicht nur von Google mit Traffic belohnt, sondern kann über tatsächlich relevante Inhalte in diesen entscheidenden Momenten den Nutzer für sich gewinnen.

David Friedrich, International SEO Specialist, BSH Hausgeräte

Logo BSH

David Friedrich, International SEO Specialist, BSH Hausgeräte

David Friedrich ist studierter Wirtschaftsinformatiker und arbeitet seit 4 Jahren bei der BSH Hausgeräte GmbH als internationaler In-House SEO Manager im strategischen Marketing. Zuvor professionalisierte er sein Fachwissen bei der Online Marketing Agentur Online Solutions Group in München. Neben der SEO Beratung der Marken Siemens, Bosch und Neff, unterstützt er bei globalen Website-Relaunches und der Etablierung wichtiger SEO-Prozesse.

Session auf dem Summit: Search & Content Marketing im internationalen Mehr-Marken-Konzern”

Erfolgreiches Content-Marketing kann nur mit einer funktionierenden Content-Strategie etabliert werden. Hierfür müssen Prozesse und Strukturen entwickelt werden, um sie anschließend im Konzern zu verankern. Anhand der Marken Bosch & Siemens wird David Friedrich in dieser Session erläutern wie man hochwertigen Content global aussteuern und mithilfe von Methodenwissen lokal in den Ländern vermitteln kann.

Volker Smid, CEO, Searchmetrics

searchmetrics logo klein
Volker Smid, Vorsitzender der Geschäftsführung, Searchmetrics

Volker Smid ist Vorsitzender der Geschäftsführung bei Searchmetrics und besitzt über 25 Jahre Managementerfahrung in der Technologie- und Medienbranche. Vor seinem Einstieg bei Searchmetrics setzte er sich als Geschäftsführer Digital & Technologies bei der Holtzbrinck Publishing Group für einen stärkeren Fokus auf das Online-Geschäft ein.

Marcus Tober, CTO und Gründer, Searchmetrics

searchmetrics logo klein
Marcus Tober, CTO und Gründer, Searchmetrics

Marcus Tober ist nicht nur als Gründer und treibende Kraft von Searchmetrics über einschlägige SEO-Kreise hinaus bekannt, sondern auch als Impulsgeber und Experte auf vielen internationalen Bühnen: Der „Big Data und Statistik-Freak“ (Tober über Tober) ist bei Kongressen, Symposien und Think Tanks weltweit ein gefragter Gast und Keynote Speaker.

Keynote beim Summit: “SEO und User Experience im Machine Learning Zeitalter”

Relevante Inhalte waren schon immer das, was Nutzer im Internet finden wollten. Die Evolution des Google-Algorithmus, nicht zuletzt mithilfe von Machine Learning, hat nun (endlich) dazu geführt, dass dies nun auch häufig der Fall ist. Vorbei sind damit jedoch die Zeiten von Checklisten-SEO und Bauchgefühl. Intelligenz und Menschenverstand sind immer noch das, was guten Content letztendlich ausmachen. Jedoch reichen diese Zutaten alleine nicht mehr aus, um relevante Inhalte zu erstellen, die online auch optimal erfolgreich sind. Datengetriebene Analysen und innovative Auswertungsmethoden sind unsere beste Ausrüstung, um mit RankBrain & Co. Schritt zu halten. Nur so können wir Websites mit relevanten und erfolgreichen Inhalten füllen, der der jeweiligen Suchintention entspricht, Nutzerfragen beantwortet und dabei auch Googles immer präziser werdende Kriterien erfüllt.


Unsere Speaker im Experten-Track:

Melanie Ruf, Senior Marketing Manager, 12Auto Group GmbH

Logo 12autogroup
Melanie Ruf, Senior Marketing Manager, 12Auto Group GmbH

Nach dem Studium in Medienmanagement stieg Melanie Ruf direkt in die Marketing- und Medienwelt ein. Ihre Karriere begann bei der Lokalisten Media GmbH und ProSiebenSat. 1 Digital. Fünf Jahre später ist Melanie Senior Marketing Manager bei der 12Auto Group GmbH, ebenfalls einem Tochterunternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE. Als Marketing-Leitung ist sie für die strategische Ausrichtung von performanceorientierten Online-Kampagnen der Plattformen autoplenum.de, 12Neuwagen.de und 12Gebrauchtwagen.de zuständig. In Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen entwickelt Melanie crossmediale Kampagnenkonzepte, wobei sie TV und Online-Aktivitäten gezielt miteinander verknüpft. Melanie ist zudem Expertin für die Suchmaschinenoptimierung und betreut die Online-Kanäle SEA, E-Mail, Affiliate, Retargeting und Social Media.

Session auf dem Summit: “Relaunch von autoplenum.de”

Die Session beleuchtet die Herausforderungen der Architektur-Neustrukturierung einer 10 Jahre alten Website mit hohem SEO-Wert. Melanie Ruf präsentiert Herangehensweisen, typische Relaunch-Fehler und gibt praktische Tipps, um einen Relaunch ohne Traffic-und Visibility-Verlust erfolgreich über die Bühne zu bringen.

Bartosz Góralewicz, CEO, Elephate

Logo elephate
Bartosz Góralewicz, CEO, Elephate

Bartosz Góralewicz is the CEO at Elephate, an SEO agency that specializes in preventing and curing technical SEO issues for businesses of all sizes, including renowned international corporations. He is passionate about sharing his expertise and frequently publishes thorough case studies. In his off time, he enjoys spending time with his wife and two young baby girls.

Session auf dem Summit: “How to deliver outstanding results with technical SEO”

Bartosz Góralewicz will present technical SEO techniques that helped Elephate’s clients dominate their competitors. He will share specific solutions as well as full, detailed case studies of large, international brands he works with.

Marco Lauerwald, Head of Search, Urlaubsguru

Logo Urlaubsguru

Marco Lauerwald, Head of Search, Urlaubsguru

Mit einem Bachelor im Bereich „Journalism & Business Communications“ stieg Marco Lauerwald in die Marketing Abteilung der G DATA Software AG ein. Hier übernahm er das PPC Ressort und verantwortete unter anderem die internationalen Google Adwords Accounts des Unternehmens. Nebenberuflich absolvierte er erfolgreich den Master of Arts im Bereich Marketing & Sales. Im Juni 2016 wechselte Marco die Schreibtischseite und das Unternehmen. Seither muss er sich gute Google Position verdienen und kann sie nicht mehr einfach kaufen ;). Bei der UNIQ GmbH mit Marken wie Urlaubsguru.de oder Prinz-Sportlich.de leitet er als Head of Search das internationale SEO Team.

Session beim Summit: “Reduktion von irrelevantem Content zur Steigerung der SEO Performance”

In der Session beleuchtet Marco Lauerwald, wie er mit seinem Team über 90% der indexierten Seiten aus dem Google Index warf und gleichzeitig die SEO Visibility steigerte. Dabei geht er darauf ein, auf was man bei einem Clean-Up Projekt achten muss, wie eine Content-Reduktion Duplicate-Content Probleme lösen kann und wie man bei über 60 neuen Content Elementen pro Tag künftige Probleme vermeidet.

Matthias Nientiedt, Product Manager Landing Pages & SEO, StepStone

Logo Stepstone

Matthias Nientiedt, Product Manager Landing Pages & SEO, StepStone

Matthias Nientiedt ist in Münster geboren und studierte BWL mit dem Schwerpunkt Online Marketing. 2008 startete er als Mitgründer die seoFactory. Seit 2011 ist Nientiedt bei StepStone als Inhouse SEO tätig, seit 2015 im Product Team.

Session auf dem Summit: “SEO im Anzeigengeschäft”

Herausforderungen für SEO mit nur kurzfristig verfügbarem Content – technische Probleme und Cleanup.

Serbay Arda Ayzit, Head of SEO, SEM

SEM Logo

Serbay Arda Ayzit, Head of SEO, SEM

Serbay Arda Ayzit has a B.A in Business Administration and an MBA in Marketing Communications Management. With his passion for the internet and his expertise in marketing, he was among the first 20 to become an AdWords certified professional and a top contributor to Google AdWords official forum. Since 2009, Serbay is the head of SEO for one of the first SEM agencies in Turkey, where he has consulted 2OO+ clients, e.g., Turkish Airlines, Turkcell, Ebay, and Nissan. In 2014, he launched a content marketing company, Contentus, which creates content for Fortune 100 companies.

Session auf dem Summit: “How can SEO’s help companies to improve their overall marketing strategies?”

In today’s world, SEOs need to be more creative and more technical than ever. Therefore, a SEO needs many different skills to help companies winning the game via search engines. How can we work with other departments to maximize the value.

Carsten Riemer, Vice President Marketing & Communications, uberall GmbH

uberall Logo

Carsten Riemer, Vice President Marketing & Communications, uberall GmbH

Carsten inspires ambitious companies into realizing the creativity required to thrive in a world of constant brand messages to become global category leaders. He draws on his experience being a part of several ventures that found their genesis at the intersection of technology and scale. In his current role as the VP Marketing & Communications at uberall, Carsten defines the brand and it’s promises with a team of talented marketing professionals to make a difference. Additionally, he mentors early-stage startups and facilitates workshops that explore marketing and management execution. @carstenriemer

Session beim Summit: “Die Bedeutung und Relevanz von Location in der Mobile Search”

Carsten Riemers Vortrag startet mit einem kleinen Rückblick, wie sich die Suche über die letzten Jahre weiterentwickelt und verändert hat mit dem direkten Bezug von unstrukturierten zu strukturierten Daten.
Riemer gibt Einblicke in neue Trends in Richtung “Exploration” und liefert im Kontext dazu interessante Daten zur Nutzung von Local Search. Weiter geht er anhand eines Beispiels auf die Notwendigkeit einer Alternative zu Schema.org ein und erklärt, warum strukturelle Daten im Mobile-first Index für Datenkonsistenz eine wichtige Rolle spielen um im Einsatz von neuen Technologien wie beispielsweise Bots, Interfaces, Artificial Intelligence und Automotive Applikationen wettbewerbsfähig zu sein.

Sebastian Adler, Senior SEO Consultant, Searchmetrics GmbH
searchmetrics logo klein
Sebastian Adler, Senior SEO Consultant, Searchmetrics GmbH

Der SEO-Quereinsteiger Sebastian Adler ist seit 3 Jahren bei Searchmetrics. Zuvor war er als Teamlead im Offpage-Bereich tätig. Adler berät Kunden aller Couleur und verfügt über besondere Erfahrungen über die Aufhebung von Linkpenalties und Backlink-Analysen. Trotz aller Entwicklungen zeigen OnSite-Erfahrungen stets, dass es wichtig ist das Wesentliche nicht aus den Augen zu verlieren. Sebastian Adler ist auch als Speaker im Rahmen der Black Belt-Zertifizierungen aufgetreten.

Session beim Summit: “SEO Irrgarten”

Es gibt Themen und Probleme, die nie an Relevanz verlieren. Sebastian Adler wirft einen Blick auf die gängigsten Fehlannahmen und technischen Probleme im Bereich SEO, die ihm bisher begegnet sind und wahrscheinlich nie aussterben werden.

Weitere Informationen zum Summit

15.02.2017 – KonferenzSearchmetrics Summit Berlin 2017 in der Kulturbrauerei

Machine Learning, Mobile First, Content Relevance – für SEO-Experten und Content Marketer braut sich derzeit der perfekte Sturm zusammen. Doch es gibt auch neue Chancen. Auf dem Searchmetrics Summit 2017 werden wir gemeinsam erkunden, welche Auswirkungen dieser grundlegende Wandel heute schon hat, welche Entwicklungen bereits absehbar sind und wo die größten Chancen für die Sicherung des eigenen Wettbewerbsvorsprungs liegen. Dabei werden wir erstmals zwei Tracks anbieten:

  • Der Management-Track vermittelt aktuelle Trends und Use Cases aus der Welt der Content- und Suchmaschinenoptimierung und führt in Theorie und Tools der ‚agilen Content-Entwicklung’ ein.
  • Der Experten-Track liefert parallel dazu die bestgehüteten Geheimnisse unseres Professional Services Teams für die effiziente Anwendung der Searchmetrics Suite sowie weitere spannende Insights rund um das Thema ‚Data-Driven Content Optimization und Machine Learning’.

 

Wie immer treffen beim Searchmetrics Summit langjährige Bestandskunden, Neukunden und Noch-Nicht-Kunden aufeinander. Neben Marcus Tober, Geschäftsführer und Gründer von Searchmetrics werden weitere Top Speaker Trends & Neuigkeiten aus der Welt des Content Marketing und der Suchmaschinenoptimierung präsentieren. Anschließend haben Sie beim Evening Event die Möglichkeit zum Networken. Erwarten Sie einen lebendigen Gedankenaustausch!


 

Sponsoren des Searchmetrics Summits:

Uberall Logo

Die uberall GmbH ist Anbieter der Location Marketing Cloud, der führenden Online-to-Offline-Lösung im Location Marketing. Die Cloud besteht aus den Produkten Control Center, Listings, Engage und Locator und ermöglicht es Unternehmen mit zahlreichen Standorten, deren Daten (Kontaktinformationen, Öffnungszeiten, Bilder und Videos, Produkte und Veranstaltungen, Angebote, etc.) in einem zentralen Tool zu verwalten, anzureichern und in über 100 Verzeichnissen, Karten- und Navigationsdiensten kontrolliert zu publizieren. Dadurch wird eine optimale Auffindbarkeit bei der “lokalen Suche” erreicht. Weiterhin bietet die Software die Möglichkeit, Nutzerfeedback wie Bewertungen und Kommentare zu einzelnen Standorten zu erfassen und direkt mit den Konsumenten in Kontakt zu treten.

Das Technologieunternehmen wurde 2012 von David Federhen, Florian Hübner und Josha Benner gegründet und wird von namhaften Investoren wie United Internet, FUNKE Digital und Project A Ventures unterstützt. Neben dem Hauptsitz in Berlin verfügt es über eine Niederlassung in San Francisco. Zu den Kunden von uberall zählen namhafte Unternehmen wie die Deutsche Telekom, Barmenia Versicherungen, NETTO, Globus Baumärkte sowie Vertriebspartner mit zehntausenden inhabergeführten lokalen Geschäften.

> Mehr Informationen zu uberall

diva-e Logo

Die diva-e Digital Value Enterprise GmbH bietet mit langjähriger Erfahrung und Expertise das komplette Lösungsportfolio für ein erfolgreiches E-Business.

Planung, Umsetzung oder Optimierung: diva-e unterstützt Sie bei strategischer Markenberatung, Anpassungen und Individualentwicklungen von E-Commerce-Plattformen und Corporate Websites, Backend-Integration, Frontend-Design, User-Experience-Optimierung, Entwicklung und Design von Mobile-Apps sowie Hosting-Services.

Im Bereich Content Marketing und Suchmaschinenoptimierung entwickelt die diva-e Content-Strategien, die sie mit einzigartigen Inhalten in Form von Text, Bild und Infografik umsetzt.

> Mehr Informationen zu diva-e

acquia Logo

Acquia ist die Digital Experience Company. Die Acquia Cloud Platform basiert auf dem Open-Source-Content-Management-System Drupal, das eine optimale Integration von Content, Commerce und Community gewährleistet und bestehende CRM-, ERP-, E-Commerce- und Digital-Marketing-Systeme nahtlos integrieren kann, so dass digitale Wertschöpfungsketten ganzheitlich abgebildet werden können. Mehr als 4.000 Unternehmen weltweit, darunter RTL, TUI, Burda, Nasdaq oder die Warner Music Group, nutzen die Acquia Cloud Platform bereits, um ihre digitale Strategie zu realisieren.

> Mehr Informationen zu Acquia