Hinweis für Personalvermittler und Personalagenturen

Die Searchmetrics GmbH und ihre verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften („Searchmetrics“) verfügen über eine interne Recruiting-Abteilung. Searchmetrics kann diese internen Kapazitäten von Zeit zu Zeit durch die Unterstützung von Zeitarbeitsfirmen, Vermittlungsdiensten und professionellen Personalvermittlern („Agentur“ oder „Agenturen“) ergänzen. Agenturen werden hiermit ausdrücklich angewiesen, sich NICHT direkt an Searchmetrics-Mitarbeiter zu wenden, um zu versuchen, Kandidaten vorzustellen – das Searchmetrics Recruiting Team und benannte Bevollmächtigte müssen ALLE Kandidaten den einstellenden Managern vorstellen.

Um die Interessen aller Parteien zu schützen, akzeptiert Searchmetrics keine unaufgeforderten Lebensläufe aus anderen Quellen als direkt von einem Bewerber. Alle unaufgefordert an Searchmetrics gesendeten Lebensläufe, einschließlich unaufgefordert an eine Searchmetrics-Postadresse, ein Faxgerät oder eine E-Mail-Adresse, direkt an Searchmetrics-Mitarbeiter oder an die Searchmetrics-Datenbank gesendete Lebensläufe werden nicht berücksichtigt und unverzüglich gelöscht oder vernichtet. Searchmetrics zahlt KEIN Honorar für eine Vermittlung aufgrund eines Anspruchs, der sich aus der Übermittlung eines unaufgeforderten Lebenslaufs ergibt.

Agenturen müssen im Voraus eine schriftliche Genehmigung des Searchmetrics Recruiting Teams einholen, um Lebensläufe einzureichen, und zwar nur in Verbindung mit einem gültigen, vollständig ausgeführten Dienstleistungsvertrag und als Grundlage für eine konkrete Stellenausschreibung.  Searchmetrics zahlt keine Gebühren an Agenturen, die nicht über eine solche Vereinbarung verfügen.

Agenturverträge sind nur gültig, wenn sie schriftlich vorliegen und von einem Mitarbeiter von Searchmetrics oder einem anderen Zeichnungsberechtigten unterzeichnet sind. Kein anderer Mitarbeiter von Searchmetrics ist befugt, Searchmetrics an eine Vereinbarung über die Vermittlung von Kandidaten durch Agenturen zu binden. Searchmetrics lehnt hiermit ausdrücklich jede Vereinbarung ab, die angeblich aufgrund einer abgelehnten Zustimmung, einer Verhandlung mit einem Kandidaten, einer Leistung oder eines anderen Mittels als der Unterschrift eines Angestellten von Searchmetrics oder eines Zeichnungsberechtigten angenommen wurde, und lehnt jegliche Haftung dafür ab.