So steigerte gutefrage seine SEO Visibility um 150%

Case Study herunterladen

Case Study mit

gutefrage Logo

www.gutefrage.net ist ein Angebot der gutefrage.net GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der Holtzbrinck Digital GmbH. Mit rund 17 Millionen unique Usern pro Monat (AGOF digital daily facts, August 2018) befindet sich die Q&A-Plattform, die im Jahre 2006 gegründet wurde, stets unter den reichweitenstärksten Online-Angeboten in Deutschland.

Herausforderung

Auf gutefrage stellen User durchschnittlich 5.000 Fragen am Tag, verfassen rund 17.000 Antworten und über 15.000 Kommentare. Search, Sichtbarkeit und Content hängen auf der Plattform direkt zusammen: Die User stellen Fragen, geben Antworten und gestalten so den Content, der anschließend in den Suchergebnissen gelistet wird. Mit dem stetigen Zuwachs an Content wuchs auch die Abhängigkeit von der Google-Websuche.

Suchmaschinenoptimierung stand früher an erster Stelle bei gutefrage. Doch mit der Zeit entwickelte sich das Produkt von einer durch SEO betriebenen Plattform zu Deutschlands größtem Frage-Antwort-Portal und änderte so auch seinen Fokus. SEO rückte zunehmend in den Hintergrund und wurde nur punktuell extern unterstützt. Doch da gutefrage in den letzten Jahren von diversen Google-Updates immer wieder negativ betroffen war, musste sich dies ändern. SEO sollte wieder zu einem Teil der Unternehmensprozesse und fest im Produktmanagement verankert werden, um die Domain an die neuen Erwartungen der Suchmaschine anzupassen.

Lösung

gutefrage erarbeitete eine Strategie, um ein signifikantes Reichweiten-Wachstum zu ermöglichen. Es mussten konkrete SEO-Maßnahmen definiert, priorisiert und umgesetzt werden, um einen Aufwärtstrend zu gewährleisten. Zudem musste das Produkt von zwei Seiten betrachtet werden: einmal aus Sicht des Community-Mitglieds, welches den Content produziert und seine persönliche Frage stellen möchte, andererseits aus Sicht des Nutzers und dessen Search Intent, der über Suchmaschinen auf die Plattform gelangt und schnell relevante Informationen und Antworten finden möchte. Als Berater für das komplexe Projekt stand die Searchmetrics Digital Strategies Group mit Impact-Abschätzungen, Workshops, Priorisierung, wöchentlichen Beratungs-Calls, aber auch als kritischer Betrachter zur Seite. Wertvolle Tipps zu technischen SEO-Maßnahmen und auf aktuellen SEO-Trends basierende Strategie-Beratungen waren zudem maßgeblich, um die weitere strategische Ausrichtung festzulegen.

Melanie Ruf, gutefrage

„Die Searchmetrics Digital Strategies Group ist ein wertvoller Berater für uns – basierend auf ihrem Wissen und ihrer Erfahrung konnten wir unsere Strategie festlegen.“

Melanie Ruf, Head of SEO, gutefrage

Die größte Herausforderung von gutefrage war der intelligente Umgang mit der Masse an Content, der über viele Jahre durch die Nutzer generiert wurde. Im September 2017 zählte die Google Search Console mehr als 16 Millionen indexierte Seiten. Als Teil der neuen SEO-Strategie ersetzte gutefrage den früher gültigen Grundsatz “Quantität vor Qualität” durch “Content-Relevanz und Suchintention”. Zudem wurden weitere Maßnahmen umgesetzt: tiefere Verankerung von “Mobile First” in der Produkt-Entwicklung, technische Maßnahmen zur Pagespeed-Optimierung und eine Reihe an weiteren technischen SEO-Themen.

Ergebnisse

Nach mehr als neun Monaten SEO-Fokus zeigte sich mit dem Google Core Update im August 2018, dass die umgesetzten Maßnahmen wirkten und dass die Seite nun die aktuellen Relevanzkriterien von Google besser erfüllte. Absolut gesehen war gutefrage bei dem Google-Update unter den Top 10 der Searchmetrics-SEO-Visibility-Gewinnern. Die Plattform steigerte ihre Sichtbarkeit um 150%. Die SEO Visibility hält sich seitdem auf stabilem Niveau. Für gutefrage war das die größte Visibility-Steigerung nach einem Google-Update seit 2014.

SEO Visibility

 

+150% Anstieg der SEO Visibility

Melanie Ruf, gutefrage

„Ich bin sehr stolz darauf, was wir bei gutefrage in Zusammenarbeit mit der Searchmetrics Digital Strategies Group geleistet haben, und freue mich über die Visibility-Steigerung von 150%.“

Melanie Ruf, Head of SEO, gutefrage

Searchmetrics Case Study mit gutefrage: SEO Visibility

Abbildung 1: SEO Visibility von gutefrage.net

Doch gutefrage muss sich weiterhin Herausforderungen stellen. Ziel ist es, ein Produkt zu kreieren, das den Community-Mitgliedern Freude bei der Nutzung bereitet, aber zugleich den Nutzer-Erwartungen nach qualitativ hochwertigen Antworten und Informationen entspricht. gutefrage möchte beiden Nutzergruppen einen Mehrwert bieten, um so weitere Potenziale in Sichtbarkeit und Traffic ausschöpfen zu können.

Lesen Sie auch die ausführliche Success Story mit gutefrage auf unserem Blog:

Wie gutefrage die SEO-Strategie erfolgreich geändert hat