NIVEA pflegt Unternehmensauftritt mit neuem Content sowie sinnvoller Optimierung und erreicht so einen Anstieg der SEO Visibility von 209%

Case Study herunterladen

Case Study mit

NIVEA Logo

NIVEA, eine der weltweit führenden Hautpflegemarken, verfügt über eine Domain, die zwar bereits vor der Optimierung mit Content zu wichtigen Pflegehinweise und -tipps gefüllt war, doch hier gab es sowohl hinsichtlich der bestehenden Inhaltsstruktur als auch für weitere Themenfelder Verbesserungspotenzial.

Herausforderung

Ziel war es, dass die Marke NIVEA in Österreich zusätzlich mit dem Thema Pflege in Verbindung gebracht werden sollte. Tatsächlich gab es zudem zu viele Seiten mit inhaltlichen Überschneidungen. Gemeinsam mit dem dentsu Aegis Network Schwesterunternehmen isobar entwickelte iProspect, unser Agenturpartner, daher 2017 eine Content-Strategie für NIVEA Österreich. Diese hatte zum Ziel, bestehenden Content mit den richtigen Inhalten zu optimieren und neue Seiten mit relevantem Content auf Basis der Analysen von Searchmetrics zu erstellen, um eine bessere SEO-Positionierung zu erzielen und die gesamte Performance in Schwung zu bringen.

Tereza Votavova, iProspect

„Wir wollten irrelevanten Content bzw. Content Stuffing vermeiden, ohne die bestehende Performance zu verschlechtern. Searchmetrics hat uns dabei geholfen, unser Potenzial einzuschätzen und so die SEO Performance wesentlich zu steigern.“

Tereza Votavova, SEO Consultant iProspect

Lösung

Mithilfe der Searchmetrics Content Performance war iProspect in der Lage, die Inhalte auf nivea.at zu messen und Handlungsempfehlungen abzuleiten, welche von isobar umgesetzt wurden. Zu diesen Maßnahmen zählten Content-Analysen, das Ordnen der strategisch wichtigen Themenbereiche nach Keywords und Rankings, sowie das Festlegen von Fokus-Bereichen. Des Weiteren wurde mithilfe der Software im Detail gemessen, wie der Content von NIVEA im Vergleich zu den Wettbewerbern performt.

 

Ergebnisse

SEO Visibility

+209% Anstieg
der SEO Visibility

Keyword Rankings

Höhere Rankings in Fokus-Bereichen, die im Rahmen der Strategie definiert wurden

Keyword Coverage

Stärkung der Positionierung vordefinierter Keywords

Die regelmäßige Überprüfung der KeywordsRankings und Keyword-Einbindung in die Inhalte bildete die Grundlage für Optimierungspotenziale sowie die Entscheidung zwischen der Erstellung von neuem Content und der sinnvollen Optimierung bereits vorhandener Inhalte. So wurde das gesteckte Ziel erreicht, die vordefinierten Fokusbereiche abzudecken und höhere Rankings zu erzielen. Letztendlich resultierten die Maßnahmen im vorliegenden Zeitraum in einem Anstieg der SEO Visibility von 209%.

Searchmetrics Case Study mit NIVEA: SEO VisibilityAbbildung 1: SEO Visibility von nivea.at

Liliya Lozanova, Baiersdorf

„Mit Searchmetrics haben wir eine optimale Lösung, um unsere SEO-Aktivitäten zu monitoren und mit unserer Agentur das volle Potenzial zu erschließen. Zudem können wir die Searchmetrics Suite für alle Regionen einsetzen und so Vergleiche ziehen.“

Liliya Lozanova, PhD; Head of Digital AT+EE, Beiersdorf

Content, der performt – Wie User Engagement zu Top-Rankings führt.

Gemeinsam mit den Experten von Suxeedo zeigen wir in unserem Whitepaper, wie mit einer gezielten, User-fokussierten Optimierung ein Top-Ranking bei Google und damit ein wichtiger Wettbewerbsvorteil erzeugt werden kann.