Searchmetrics zieht ins Silicon Valley: US-Sales-Umsatz innerhalb eines Jahres verdoppelt

Unternehmensgründer und Geschäftsführer Marcus Tober wechselt teilweise ins neue Büro ins Silicon Valley.

Berlin, 12. Mai 2014_ Die globale Wachstumsstrategie von Searchmetrics trägt Früchte: Im US-amerikanischen Markt konnte der Pionier und führende Anbieter von Inbound Marketing-Dienstleistungen seine Sales-Umsätze in nur zwölf Monaten verdoppeln. Grund genug für Europas Marktführer, sein Portfolio im wichtigsten Kernmarkt nach Deutschland und Großbritannien weiter auszubauen. Ab sofort unterhält Searchmetrics ein weiteres Büro im Silicon Valley, genauer in San Mateo, und ist somit dicht dran an der innovativen und einflussreichsten Tech- und Start-up-Szene der Welt. Damit stehen auch im amerikanischen Markt alle Zeichen weiterhin auf Wachstum. Auch für den europäischen Markt meldet Searchmetrics positive Ergebnisse: So gab es ein Umsatzplus von 60% für Europa und auch die Anzahl der Kunden stieg um 35%.

Aktuell stammen etwa 15 Prozent aller Searchmetrics-Kunden aus den USA. Namhafte Firmen wie Symantec, eBay, Macmillan Publishers und Become.com gehören zu den Premium-Nutzern der Searchmetrics Suite. Das schnelle Wachstum des Unternehmens wird sowohl von hochkarätigen Kunden vorangetrieben, die die einzigartige und innovative Plattform zunehmend für sich entdecken, als auch von Unternehmen, die aufgrund des ganzheitlichen Lösungs- und Optimierungsansatzes von der Konkurrenz zum Analyse-Experten wechseln.

„Wir bei TripAdvisor lieben Searchmetrics. Es ist so einfach, unsere Rankings zu erfassen und umgehend so zu optimieren, dass wir den Traffic auf unsere Website erhöhen“, erklärt Luc Levesque, SEO-VP bei TripAdvisor. „Ich bin wirklich beeindruckt von der technischen Stärke und der Innovationskraft, die in der Suite stecken, sowie dem Support des gesamten Searchmetrics-Teams.“

Mit dem Ausbau seiner Präsenz am amerikanischen Standort vergrößert Searchmetrics auch das lokale Support-Team und bietet seinen amerikanischen Kunden noch mehr Services direkt vor Ort, etwa Schulungen und Best Practices, um alle Funktionalitäten der Searchmetrics Suite noch besser nutzen zu können. Dafür wurde auch das amerikanische Sales- und Kundenbetreuungsteam personell aufgestockt. Zudem wechselt auch Marcus Tober, Unternehmensgründer und Geschäftsführer von Searchmetrics, auf unbestimmte Zeit an den neuen US-Hauptgeschäftssitz, um die amerikanische Wachstumsstrategie weiter voranzutreiben.

„Die USA bilden einen wichtigen Kernmarkt für uns und wir investieren in unsere ersten Erfolge“, so Marcus Tober. „Unser neues Büro bedeutet, dass wir quasi Tür an Tür mit den weltweit größten Technologieunternehmen zusammenarbeiten, und nicht nur das, sondern auch Tausende von Start-ups um uns herum sind. Für mich hat es künftig oberste Priorität, mehr Zeit hier vor Ort zu verbringen – um dichter an unseren US-Kunden zu sein und sicherzustellen, dass wir ihnen den allerbesten Service und Produkte bieten können, die ihren individuellen Bedürfnissen gerecht werden.“

Aufgrund der sehr guten Geschäftsentwicklung konnte sich Searchmetrics eine weitere Finanzierung in Höhe von 8,5 Millionen US-Dollar von seinen Investoren Neuhaus Partners, Iris Capital und Holtzbrinck Digital sichern. „Searchmetrics ist das uns am meisten Erfolg versprechende globale Investment. Der innovative, Daten-getriebene Ansatz hat zu einer einzigartigen Marktführerschaft hier in Europa geführt und ein sehr schnelles Wirtschaftswachstum in den USA ermöglicht. Die neuen Entwicklungen, die bereits in Arbeit sind, sind mehr als vielversprechend, und wir unterstützen und finanzieren den Ausbau einer so wertvollen Marke wie Searchmetrics aus vollster Überzeugung“, erklärt Volker Schmidt, Geschäftsführer Digital & Technologies der Verlagsgruppe Holtzbrinck.

Tom Schuster, Geschäftsführer von Searchmetrics, ergänzt: „Wir haben uns neu organisiert, unser Geschäft und unsere Ressourcen neu aufgestellt, um sicherzustellen, dass wir in der besten Position sind, unseren US-Kunden die führende SEO- und Digital-Marketing-Technologie und beste Kundenbetreuung zu bieten. Die stetig steigende Nachfrage in den USA zu befriedigen, ist aktuell unser Hauptgeschäftsziel.“

Sollten Sie Fragen zu dieser Pressemitteilung haben, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.