Starkes Auftragswachstum sichert Searchmetrics weitere Finanzierungsrunde

Pionier und Anbieter der weltweit führenden Enterprise Plattform zur Optimierung der Search Experience verzeichnet innerhalb der vergangenen zwölf Monate ein Wachstum von mehr als 100%

Die internationale Expansionsstrategie von Searchmetrics ist erfolgreich angelaufen: Im Vergleich zum Vorjahr wuchs die Nachfrage nach der Searchmetrics Suite stetig, allein das Auftragsvolumen im Kernbereich Enterprise Software stieg von 2013 auf 2014 um 137%. Damit hat der Pionier und Anbieter der weltweit führenden Enterprise Plattform zur Optimierung der Search Experience die Planziele für 2014 in allen Märkten deutlich übererfüllt. Aufgrund dieser außerordentlich guten Geschäftsentwicklung und um die globale Expansion auch weiterhin voranzutreiben, erhält Searchmetrics im Rahmen einer weiteren Finanzierungsrunde einen insgesamt siebenstelligen Eurobetrag von seinen Investoren. Zur Gruppe der Investoren gehören die Verlagsgruppe Holtzbrinck sowie die renommierten Risikokapitalgesellschaften Neuhaus Partners und Iris Capital. Das frische Kapital soll vor allem in die globale Wachstumsstrategie des Unternehmens sowie die weltweite Skalierung aller Aktivitäten und Produktentwicklung fließen.

Die steigende Nachfrage nach den ganzheitlichen Produkten und Dienstleistungen für die Entwicklung und Umsetzung einer organischen Suchstrategie schlägt sich auch in einem steigenden Umsatz nieder: Hier wuchsen die Zahlen um 80% ‒ nicht zuletzt dank neuer Kundenaufträge hochkarätiger internationaler Unternehmen wie homesearch.com, Amain.com und der REA Gruppe. Auch in Deutschland wuchs das Portfolio um namhafte Kunden wie ZooRoyal, Storm Marketing Consultants, Air Berlin Holidays, REWE Digital GmbH und TopTarif.

„Searchmetrics verfügt über eine Fülle an hochwertigen Daten, die uns wichtige Erkenntnisse darüber liefern, wie wir die Sichtbarkeit und Auffindbarkeit der Marken und Produkte unserer Kunden verbessern können“, erklärt Andy Beatman, SEO Director bei Havas Media, die Kunden wie Tyson Foods und Blue Cross Blue Shield betreuen. „Und wir können so die gewonnenen Erkenntnisse direkt in der Suchstrategie für Desktop- und mobile Endgeräte umsetzen.“

Mit der umfassenden Enterprise Software-Lösung ermöglicht Searchmetrics einen holistischen Blick auf die gesamte Website sowie alle wichtigen Bereiche der Search Experience, wie etwa SEO, Site Structure und Content, und lässt durch umfassende Analysen auch Rückschlüsse auf den Revenue zu. Einige der jüngsten Produktentwicklungen – hier seien vor allem innovative Features wie Site Structure Optimization und Content Optimization genannt – tragen genau den Kundenansprüchen, über Suchmaschinen und soziale Kanäle hinweg erfolgreich zu sein, Rechnung. Für die einzigartigen Entwicklungen erhielt Searchmetrics erst vor Kurzem eine der höchsten Auszeichnungen der Branche, den US Search Award 2014 für die beste SEO-Software, und ist außerdem für den UK Search Award nominiert, dessen Verleihung noch im November stattfindet.

„In vielen Marketingabteilungen geht es längst nicht mehr nur um Search allein. Vielmehr findet die Frage nach der optimalen Search Experience für den Suchenden als ganzheitliches Thema immer stärker Beachtung“, ergänzt Tom Schuster. „Dementsprechend rückt nun auch die Optimierung dieser Search Experience als ganzheitliche Aufgabe immer mehr in das Bewusstsein der Führungsetage und wird zur Chefsache. Es geht nicht mehr nur allein um technische Faktoren, sondern immer mehr um den Suchenden selbst – und wie er am besten online abgeholt werden kann. Wir geben Marken den Kontext, den sie brauchen, um Traffic auf ihre Seiten zu bekommen und die aktuelle Dynamik im Markt zeigt, wie wichtige unsere Analysen für den Unternehmenserfolg sind.“

Denn innovativen Ansatz will Searchmetrics auch in Zukunft  vorantreiben. Marcus Tober, Geschäftsführer und Unternehmensgründer von Searchmetrics unterstreicht: „Searchmetrics verfügt bereits jetzt über die größte und qualitativ hochwertigste Datenbasis weltweit. Unserem Anspruch als Pionier und First-Mover bleiben wir mit der stetigen Entwicklung von neuen Innovationen treu, bei denen unsere Kunden ganz klar im Fokus stehen.“

Sollten Sie Fragen zu dieser Pressemitteilung haben, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.