Dank Content-Optimierung:
dm drogerie markt in Österreich erreicht 71% Seite 1 Rankings im Make-up Bereich

Erfahren Sie, wie die Searchmetrics Content Experience den SlopeLift-Experten dabei half, neue SEO-Potenziale zu erkennen und nutzerzentrierte Inhalte zu erstellen.
Case Study Slopelift DM hero
Branche:
Drogeriemärkte
Unternehmens­größe:
­6.900 Mitarbeiter
Region:
­Österreich
Produkt:
­Searchmetrics ­Content Experience
Case Study Challenge DE

Die Herausforderung

  • Relaunch des Online Shops dm.at unter Einführung eines neuen CMS ohne Verlust bestehender Rankings für Kategorieseiten
  • Adaptierung der vorgegebenen dm.de Struktur für dm.at zur Erhaltung der bisherigen Rankings
  • Nutzung sämtlicher Potenziale in Bezug auf neue Kategorien sowie ausführlichere SEO-Texte, die im alten System nicht möglich waren
Case Study Lösung

Die Lösung

  • Nutzung der Searchmetrics Content Experience zur Potenzialanalyse bestehender Inhalte und Aufbau neuer Kategorien
  • Durchführung von Wettbewerbsanalysen zur Identifikation von Optimierungspotenzialen
  • Erstellung optimierter SEO-Texte basierend auf wettbewerbsfähiger Wortanzahl und Keyword-Auswahl
Case Study Ergebnisse

Die Ergebnisse

  • 71% der Rankings in der Kategorie „Make-up“ liegen auf Seite 1
  • 43% der Rankings für die Kategorie „Pflege & Parfum“ liegen auf Seite 1
  • Erhalt bestehender Seite 1 Rankings in Höhe von 27,5%
  • Erstellung von strong style=“color: #12ae3a;“>20 komplett neuen, potenzial-basierten Landingpages mit der Searchmetrics Content Experience

Info
Das Unternehmen

Im Jahr 1976 öffnete die erste österreichische dm Filiale ihre Pforten. Heute ist dm drogerie markt in Österreich mit rund 400 Filialen vertreten. Zusammen mit den Tochtergesellschaften in den elf verbundenen Ländern und mit dm Deutschland ist dm der erfolgreichste Drogeriemarkt in Mittel- und Südosteuropa. Auch der Online Shop des Unternehmens ist im österreichischen Markt eine fest etablierte Größe und beinhaltet ein umfassendes Sortiment von rund 16.000 Produkten aus den Bereichen Schönheit, Gesundheit, Ernährung, Baby, Haushalt und Tier. Die organische Suche ist dabei die größte Traffic-Quelle des Online Shops. Vor dem Hintergrund einer steigenden Bedeutung des E-Commerce kann von weiteren zukünftigen Zuwächsen ausgegangen werden.

Case Study SlopeLift DM Marietta Robitza

Mithilfe der Searchmetrics Content Experience können SEO-Texte viel wettbewerbsfähiger gestaltet werden. Dank umfangreicher Recherche-Funktionen kann die Suchintention hinter bestimmten Keywords besser verstanden werden und man behält immer alle Potenziale im Auge.

Die Herausforderung

Optimierter Content ist ein essenzieller Faktor, um die SEO Performance des Online Shops von dm drogerie markt in Österreich sicherzustellen und nachhaltigen Traffic zu generieren. Obwohl Content-Optimierungen auch in der Vergangenheit regelmäßig durchgeführt wurden, waren die Textlängen im Online Shop von meindm.at durch ein Zeichenlimit begrenzt. Potenziale, die Kategorieseiten im Wettbewerb hatten, konnten so nicht voll genutzt werden.

dm drogerie markt Österreich nahm sich gemeinsam mit der Digital Marketing Agentur SlopeLift Herausforderung dieser Herausforderung an. Im Rahmen eines Relaunch-Projekts sollte im September 2020 ein neues CMS eingeführt werden, das auf der Struktur des dm.de Online Shops basiert. Die ursprüngliche Shop-Struktur von meindm.at wurde somit stark verändert und auf die neue Domain dm.at gezogen – ein Projekt, das gleichermaßen Potenziale, wie Herausforderungen mit sich brachte.

Case Study SlopeLift Zielsetzung

Folgende Ziele wurden festgelegt:

Aufbau von Shop-Kategorien mit Potenzial im Wettbewerb

Bestehende Rankings erhalten

Nachhaltige Generierung von Traffic

Die Lösung

Als langjähriger Partner von Searchmetrics, griff SlopeLift auf die Daten und Insights der Searchmetrics Content Experience zurück und konzipierte anhand der erstellten Analysen nachhaltig kompetitive SEO-Texte für dm.at.

Die Content-Experten von SlopeLift analysierten dazu die Potenziale der bestehenden Inhalte. Auf diese Weise wurden vormals nicht oder gering rankende Kategorieseiten mit neuen, optimierten Inhalten versehen, die hinsichtlich Wortanzahl und Keyword-Auswahl nun im Wettbewerb bestehen konnten. Dies führte zu deutlich verbesserten Rankings zahlreicher Kategorien des Online Shops und einem Anstieg des Traffics.

1. Content-Ausbau “Nagellackentferner”

Vor dem Relaunch und der entsprechenden Content-Optimierung konnte sich die Domain meindm.at kein Ranking mit der Kategorieseite für Nagellackentferner sichern, da aufgrund des Zeichenlimits im CMS kein ausführlicher SEO-Text erstellt werden konnte.

Nagellackentferner

Nach dem Launch erreicht die neue Kategorie auf dm.at mit optimiertem SEO-Text bereits ein Ranking in den Top 3:

Nagellackentferner nach Optimierung

2. Content “Abdeckstift”

Für den Launch wurde der Content zum Thema “Abdeckstift” mithilfe der Content Experience optimiert. Das Ranking für das Keyword “Abdeckstift” befindet sich nun konstant auf Position 1:

Abdeckstift

3. Content “Sonnenöl”

Für das Keyword “sonnenöl” konnte sich meindm.at bereits top-platzieren. Mithilfe einer eigens erstellten Kategorie und Content-Optimierung des bestehenden Textes mit der Content Experience konnte ein stabiles Ranking auf Position 1 aufgebaut werden.

Sonnenöl

Die Sonderkategorie wurde auch als Redirect-Ziel für die alte Kategorie angegeben. Neben der Optimierung und Neuerstellung von Kategorieseiten wurden allgemeine Wettbewerbervergleiche im Research-Bereich der Content Experience durchgeführt, wodurch die jeweiligen Rankings der Konkurrenz für verschiedene Kategorien erkannt werden konnten. Die eigene Performance und die von Wettbewerbern konnte so schnell und einfach, ohne lange Analysen vergleichbar gemacht werden. Es zeigte sich, in welchen Bereichen Konkurrenten Rankings einnehmen, die dm.at noch nicht nutzte und somit Potenziale verschenkte.

Das SlopeLift Content Team, bestehend aus zwei Content Marketing Managern und einer Redakteurin, machte sich den übersichtlichen Workflow der Searchmetrics Content Experience zunutze, der Nutzer von der Idee bis hin zum finalen Inhalt durch die einzelnen Prozessschritte führt.

Jetzt Demo anfragen
Case Study Slopelift DM Anja Hoebarth

Da Ideen für neue Inhalte oder Optimierungen auf Basis der Suchintention von der Content Experience geliefert werden, verringert sich der Rechercheaufwand für Autoren erheblich. Gleichzeitig kann die Qualität der produzierten Inhalte anhand des Content Score jederzeit gemessen werden.

Die Ergebnisse

Die Analysen und Recherchen mit Hilfe der Searchmetrics Content Experience half den SlopeLift-Experten dabei, neue SEO-Potenziale zu erkennen und nutzerzentrierte Inhalte für Kategorieseiten auf Basis des Wettbewerbsvergleichs, Wortanzahl und Keyword-Auswahl zu erstellen.

So gelang es, trotz des Wechsels auf ein anderes CMS im Laufe des Relaunchs, die bereits bestehenden Seite 1 Rankings bei einem Wert von 27,5% der Gesamt-Rankings zu erhalten. In diesem Rahmen wurden außerdem 20 Landingpages mit Hilfe der Content Experience komplett neu, basierend auf ihren Potenzialen am Markt, kreiert.

71% Seite 1 Rankings für die wettbewerbsstarke Kategorie “Make-up”

Ein halbes Jahr nach dem Website Relaunch positionieren sich 71% der Gesamt-Rankings der Kategorie „Make-up“ innerhalb der Top 10. Dabei erreichen 21 % die Plätze 1 bis 3.

Make-up

43% Seite 1 Rankings für die wettbewerbsstarke Kategorie “Pflege & Parfum”

Für die Kategorieseiten „Pflege und Parfum“ erreichen 6 Monate nach dem Relaunch 14% Position 1-3 Rankings. Weiterhin können 43% der Gesamt-Rankings dieser Kategorie Rankings auf Seite 1 einnehmen:

Pflege und Parfum

Entwickeln Sie mit der Content Experience
hochwertige Inhalte!

Vereinbaren Sie heute Ihre Demo:

  • Sie erhalten eine Tour durch die Searchmetrics Enterprise SEO und Content Marketing Software Suite.
  • Sie erfahren, wie die Searchmetrics Software und Services Ihnen bei der Lösung Ihrer Probleme im digitalen E-Commerce helfen können.
  • Sie entdecken die Power unserer Daten in Aktion – mit sofortigen Erkenntnissen über Wettbewerber.

Alle Felder mit * sind Pflichtfelder