Searchmetrics Glossar: das Lexikon für SEO und Content Marketing

Ranking-Chancen

Ranking-Chancen im Kontext der Suchmaschinenoptimierung (SEO) beschreiben das Potenzial einer Webseite, für bestimmte Keywords in Suchmaschinen zu ranken. Das Potenzial von Webseiten und Domains wird durch zahlreiche Faktoren beeinflusst. Dies sind zum Beispiel die Zugänglichkeit/ Indexierbarkeit der Webseite, die Qualität und Relevanz des Contents und die Empfehlung durch Besucher der Domain, etwa durch Social Signals.

Instrument zur SEO-Optimierung

In der Searchmetrics Content Experience (SCE), der Software zum Erstellen und Optimieren von Inhalten, meint der Begriff ein Instrument zur Themen-Recherche bei der Erstellung eines Briefings. Ein Briefing lässt sich im Briefing Creator der Software für URLs erstellen, die auf bestimmte Themen optimiert werden sollen. Nach der Eingabe der entsprechenden URL leitet die Software den Nutzer weiter zur Ansicht der Ranking-Chancen.

Searchmetrics Glossar: Ranking-Chancen

SEO-relevante Insights

Die Ranking-Chancen listen Themen auf, mit denen entweder die eigene URL bei Google rankt, oder mit denen Mitbewerber in der Suchmaschine ranken. Angezeigt wird auch die exakte Ranking-Position der Internetseite im Suchergebnis. Zudem wird das Suchvolumen für das jeweilige Keyword angegeben, also wie oft Internetnutzer eine entsprechende Suchanfrage starten. Als weitere SEO-relevante Informationen werden der CPC (Cost-per-Click in Google Adwords), der Traffic Index (geschätzte monatliche organische Besuche) und der Traffic Value (geschätzter monetärer Wert der organischen Besuche) für jedes Keyword angegeben. Zusätzliche Werte können, wenn gewünscht, manuell hinzugefügt werden. So kann der Nutzer anhand von millionenfach erhobenen Daten die Themen auswählen und seinem Briefing hinzufügen, die er im Text behandeln möchte.
Angegeben werden die Ranking-Chancen in vier Kategorien:

  • Top Ranking Themen
  • Quick Win Themen
  • Saisonale Themen
  • Neue Themen

Top-Ranking und Quick Win

Die Top Ranking Themen zeigen die Keywords, mit denen die eigene URL bereits rankt. Diese Themen bieten sich an, um die aktuelle Präsenz in der Suchmaschine zu optimieren und hoch zu pushen. Die Quick Win-Themen geben Schwellen-Keywords an, also solche, mit denen die eigene Website auf der Schwelle zur ersten Seite bei Google steht (Platzierung 6 bis 20). Schon eine kleine Optimierung kann hier zu einem deutlichen Ergebnis führen: einer besseren Position in den Suchmaschinen. Die “Quick Wins” sind daher eine ideale Möglichkeit, relativ einfach und schnell das Google Ranking zu verbessern und mehr Traffic zu generieren.

Saisonale Relevanz und Wettbewerber

Unter Saisonale Themen werden solche Themen gelistet, die zu bestimmten Jahreszeiten ein höheres Suchvolumen aufweisen, also häufiger auf Google oder anderen Suchmaschinen gesucht werden. Das können offensichtliche Saison-Themen sein, wie zum Beispiel Bademode im Sommer oder Weihnachtsmärkte im Dezember. Das kann aber auch ein Keyword sein, für das eine saisonale Ausprägung nicht sofort ersichtlich ist. Diese Informationen helfen, die eigene Content Strategie und Veröffentlichungszeiträume zu perfektionieren. Inhalte können dann publiziert werden, wenn die Nachfrage im Internet am größten ist und zurückgehalten, wenn die Anzahl der Suchanfragen gering ist – solange bis der angebotene Text auf das größtmögliche Suchvolumen zum Keyword stößt. Die Neuen Themen zeigen Themen auf, für die Wettbewerber ein Google Ranking haben, die eigene Domain aber nicht. Hier kann die Wettbewerbsfähigkeit der eigenen Inhalte verbessert werden.

Die Daten und Informationen, die für die Analyse verwendet werden, basieren auf der Long-Tail-Datenbank der Searchmetrics Research Cloud. Diese wurden in der Regel im Vormonat ermittelt.

Der Abschnitt der Ranking-Chancen im Briefing Creator erfüllt eine wichtige Funktion: Er dient nicht nur als Ranking Check für eigene Inhalte, sondern auch als Instrument, die aktuelle Präsenz der eigenen Webseite in der Suchmaschine zu verbessern. Dies wird in Zeiten, in denen die Content-Relevanz zu einem zentralen Faktor der Suchmaschinenoptimierung geworden ist, immer wichtiger. Ein gutes Suchmaschinenranking zu erreichen, ist damit nicht mehr nur SEO-Experten möglich.

F